Skip to main content

Was sind die Nachteile eines Betonschleifers?

Mit einem moderenen Betonschleifer, können Ecken und Kanten problemlos abgeschliffen oder abgefräst werden. Sogar vorstehende Betonnasen können bearbeitet und glatt geschliffen werden. Ein Betonschleifer wird für verschiedene Arbeiten beim Sanieren angewendet. Der Nachteil dabei ist, dass immer andere Schleifteller für die verschiedenen Arbeiten verwendet werden müssen.

Der Nachteil beim Arbeiten mit dem Diamant-Schleifteller

Ein Schleifgerät, das mit einem Schleifteller arbeitet, das mit Diamantsegmenten ausgestattet ist, kann zum Abschleifen von Steinen, Marmor und Beton verwendet werden. Bei der Ringanordnung dieser Scheiben gibt es den Nachteil, dass man mit ihnen bei der Arbeit nicht verkanten darf, um keine Schrammen in das Material zu fräsen.

Der Nachteil mit PKD-Scheiben und Hartmetall-Scheiben

Hier gibt es hohe Vibrationswerte, die Scheibe hat wenige Berührungspunkte mit dem Material, das bearbeitet wird. Die Arbeit mit dem Betonschleifer und diesen Scheiben verursacht sehr viel Lärm. Ein Betonschleifer der mit einer Hartmetall-Splitt Scheibe bestückt ist, die plan arbeitet hat den Nachteil, dass diese bei der Arbeit sehr schmiert.

Hohe Staubentwicklung bei der Arbeit

Beim Abtragen von Putz oder beim Abfräsen von Beton bildet sich sehr viel Staub, der kann sich in den Atemwegen festsetzen. Daher ist immer ein Mundschutz zu tragen und eine Absaughaube muss eingesetzt werden.


BOSCH SANIERUNGSFRÄSE – BETONSCHLEIFER

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer HBS 120

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung!
Makita / BTK Sanierungsfräse

319,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer Sanierungsfräse 1500W

143,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*