Skip to main content

Welche Bauarten von Betonfräsen gibt es?

Bei den am häufigsten vorkommenden Elektro Winkelschleifer wird zwischen Einhand und Zweihand Betonschleifer differenziert. Laut den Bezeichnungen reicht eine Hand zur Bedienung des Einhand Schleifers aus, während mit zwei Händen ein Zweihand Schleifer am besten zu führen ist. Von der Funktion und dem technischen Aufbau gibt es keinen Unterschied zwischen diesen beiden Typen. Beide Typen können je nach Arbeitsaufgabe mit einer oder beiden Händen die Arbeit verrichten. Einhand Schleifer sind Geräte mit einer kleineren Dimension, während als Zweihand Schleifer Geräte mit größerem Format bezeichnet werden.

Einhand und Zweihand Betonschleifern

Die Leistung bei dem üblichen Einhand Schleifer liegt zwischen 500 und 1000 Watt. Trotz der minimierten Kraft der Motoren sind diese Geräte insbesondere bei eingegrenzten Platzverhältnissen oftmals besser einsatzfähig als größere Geräte- Durch ihre voluminösen Motoren eigenen sich Zweihand Betonschleifer bestens für die Bearbeitung von Werkstücken aus Metall. Die Leistung bei diesen Geräten beträgt ungefähr zwischen 1.500 und 2.500 Watt. Diese Power ist besonders gut einsetzbar für den Schnitt oder die Trennung von voluminöseren Metallteilen mit starkem Querschnitt des Materials. Besser bearbeitet werden können hiermit auch Werkstücke aus Beton, Keramik und Stein, da der Betonschleifer mehr Leistung offeriert. Als Zubehör sind Trennscheiben mit einem Durchmesser von 180 und 230 mm erhältlich.


BOSCH SANIERUNGSFRÄSE – BETONSCHLEIFER

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer HBS 120

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung!
Makita / BTK Sanierungsfräse

319,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer Sanierungsfräse 1500W

159,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*