Skip to main content

Welche Schutzfunktionen bietet eine Betonfräse?

Ein Betonschleifer, der kraftvoll arbeitet und auch belastbar ist, verfügt über eine Leistung um die 1 500 Watt. Mit diesem Gerät können auch größere Flächen von Betonböden, Natursteinmauern und Estrichen abgefräst werden. Der Betonschleifer arbeitet bei einem harten, festen Untergrund mit einer sehr hohen Drehzahl. Deshalb brauchen diese Geräte auch verschiedene Schutzfunktionen. Bei einer hohen Materialabtragung kommt es zudem zu einer großen Staubentwicklung.

Das Staubabsaugsystem einer Schleifmaschine

Eine besondere Vorrichtung zur notwendigen Staubabsaugung des Betonschleifers ist ein „Click & Clean-System“, das genau auf den anzuschließenden Staubsauger abgestimmt ist. Dieses System sorgt für eine lange Lebensdauer der Maschine. Ein vierstufiges Staublabyrinth verhindert, dass feiner Betonstaub in das Getriebe und den Motor eindringt. Sollte kein „Click&Clean“ System vorhanden sein, sorgt eine Schutzhaube mit einem Staubsaugeranschluss für ein staubfreies Arbeiten.

Weitere Schutzvorrichtungen bei dem Betonschleifer

Eine weitere Schutzfunktion ist der Wiederanlaufschutz, dazu kommt der notwendige der Überlastungsschutz der Maschine. Eine Softgrip-Oberfläche dient der guten Handhabung und hilft mit dem Vibrations-Zusatzhandgriff Unfälle zu verhindern. Die Maschine braucht außerdem einen Softanlauf und eine Anlaufstrombegrenzung, dazu noch eine Drehzahlregelung. Ein guter Betonschleifer verfügt überdies über eine Scheibenschutzschnellverstellung und über eine Spindelarretierung. Manche Maschinen haben zusätzlich über eine Doppelisolation.


BOSCH SANIERUNGSFRÄSE – BETONSCHLEIFER

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer HBS 120

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung!
Makita / BTK Sanierungsfräse

319,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer Sanierungsfräse 1500W

143,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*