Skip to main content

Wie viel sollte ein guter Betonschleifer kosten?

Betonschleifer – viele Hersteller und unterschiedliche Preise

Bei der Frage, wie viel ein guter Betonschleifer kosten sollte, hängt vieles vom individuellen Einsatzbereich ab. So ist relevant, ob kleinere, mittlere oder große Flächen bearbeitet werden sollen. Auch die Frage, ob das Produkt hauptsächlich auf Baustellen oder im privaten Bereich eingesetzt werden soll, ist von Bedeutung. Wenn das Gerät häufig eingesetzt werden soll und eine lange Lebensdauer vorausgesetzt wird, sollten man in punkto Anlage nicht am falschen Ende sparen

Hervorragend verarbeitete Produkte

Besonders die Hersteller Eibenstock und Matika überzeugen in der Rubrik Betonschleifer. Ein Gerät mit sehr guten Eigenschaft und hervorragender Verarbeitung ist der Schleifer Eibenstock EBS 125.4. Das Produkt ist zur Zeit für ca. 430,00 € zu erwerben und überzeugt mit einer Leistung von 1.500 Watt sowie den weiteren Features Sanftanlauf, Drehzahlkonstanz, Überlastungsschutz und Schutzhaube. Geeignet ist der Eibenstock EBS 125.4 besonders für kleine und mittlere Flächen. Wenn große Flächen bearbeitet werden sollen, ist der Schleifer Matika 180 mm eine klare Kaufempfehlung. Für ca. 370,00 € bekommt der Verbraucher ein Gerät, was mit einer hohen Leistung von 2.200 Watt sowie einer hohen Leerlaufdrehzahl von 8500 Umdrehungen pro Minute zu überzeugen mag. Weitere Produkteigenschaften sind noch ein Stirnlochschlüssel, ein Umlenkbügel sowie eine Absaugvorrichtung.


BOSCH SANIERUNGSFRÄSE – BETONSCHLEIFER

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer HBS 120

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung!
Makita / BTK Sanierungsfräse

319,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Betonschleifer Sanierungsfräse 1500W

159,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*